Rio de Janeiro: Da denken wohl die meisten an sexy Bikinis, Caipirinhas und den Zuckerhut

Wenn ich Rio de Janeiro in einem Wort beschreiben müsste, wäre es „kontrastreich“. Rio ist wohl die einzige Stadt, die das Wort „Großstadtdschungel“ verdient. Rio ist mit 6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Brasiliens und die drittgrößte in Lateinamerika. Die Stadt ist von einem Dschungel eingesäumt, einmal falsch abgebogen und schon ist man mitten im Grünen, dem Tijuaca Wald. Man befindet sich hier mitten in Rio und gleichzeitig in einem richtigen Regenwald. Für den anderen Kontrast sorgt die Armut bzw. die Favelas. Sie sind durch ihre verschachtelte, fast ruinenmäßige Gebäude aus roten Ziegelsteinen und Wellblechdächern erkennbar. Fenster werden hier überbewertet. Rio de Janeiro besteht zu einem Drittel aus ihnen. Auf der anderen Seite gibt es teure Sportwagen an der Copacabana und am Ipanema Beach. Die Copacabana ist neben dem Ipanema Beach einer der berühmtesten Strände der Welt. Posing, Sport und Schaulaufen wird hier großgeschrieben. Highlights in Rio sind definitiv der 395 Meter hohe Zuckerhut. Kleine Äffchen in den Bäumen, eine angenehme Brise und eine bombastische Aussicht über Rio laden hier zum Verweilen ein. Ebenso bekannt ist die 30 m hohe Christusstatue auf dem Corcovado. Leider ist die Aussichtsplattform um die Christusstatue oft sehr überlaufen. Im Zentrum gibt es ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die Kathedrale von Rio, die wie eine Betonpyramide aus einer anderen Welt aussieht. Das Innere der Kathedrale wird jedoch von farbiger Glaskunst erleuchtet, was einfach nur atemberaubend ist. Wenn man schon einmal in der Innenstadt ist, sollte man auf jeden Fall auf einen Kaffee im Confeitaria Colombo vorbeischauen. Aber Vorsicht, die Innenstadt ist nach Ladenschluss und Sonnenuntergang nicht mehr sicher. Nach Sonnenuntergang ist es eigentlich nur noch in Lapa sicher, dem wohl berühmtesten Ausgehviertel. Hier versammeln sich jeden Abend Hunderte von Leuten und es ist eigentlich immer Karneval-Atmosphäre. Dem Rio Scenarium sollte man definitiv einen Besuch abstatten. Für alle Fußballbegeisterten ist auch ein Besuch in Maracana ein Muss. Die wohl berühmteste Treppe der Welt, die Escaderia de Selarón, ist ebenfalls ein Besuch wert. So und nun genug Infos, viel Spaß mit den Bildern.

 

Rio-1

Rio-2

Rio-3

Rio-4

Rio-5

Rio-6

Rio-7

Rio-8

Rio-9

Rio-10

Rio-11

Rio-12

Rio-13

Rio-14

Rio-15

Rio-16

Rio-17

Rio-18

Rio-19

Rio-20

Rio-21

Rio-22

Rio-24

Rio-25

Rio-26

Rio-27

Rio-28

Rio-29

Rio-23

Rio-30

Rio-31

Rio-32

Rio-33

Rio-34

Rio-35

Rio-36

Rio-37

Rio-38

Rio-39

Rio-40

Rio-42

Rio-43

Rio-44

Rio-45